Auf uns ist Verlass. Jederzeit.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

 

Angaben gemäß § 4e des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG):


Zu § 4e Nr. 1, 3 BDSG

Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

RAG Aktiengesellschaft
Shamrockring 1
44623 Herne

Zu § 4e Nr. 2 BDSG

Vorstand und beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

Bernd Tönjes (Vorsitzender),
Peter Schrimpf (stellv. Vorsitzender),
Dr. Jürgen-Johann Rupp

Leiter Servicebereich BK I Informations- und Kommunikationstechnik

Jürgen Skirde

Zu § 4e Nr. 4 BDSG

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Gegenstand des Unternehmens ist:

  • Der Steinkohlenbergbau sowie die Gewinnung sonstiger im Zusammenhang mit dem Steinkohlenbergbau gewinnbarer Bodenschätze,
  • Die Weiterverarbeitung, Veredelung und Umwandlung solcher Erzeugnisse sowie die Erzeugung von Energie,
  • Der Handel mit vorstehenden und anderen im weitesten Sinne einschlägigen Erzeugnissen und ihr Transport,
  • Die Erbringung von Dienstleistungen, die sich aus der genannten Tätigkeit ergeben oder zur Sicherung von Arbeitsplätzen notwendig sind,
  • Die Verwertung von Vermögen, insbesondere Entwicklung und Vermarktung von Liegenschaften, Dienstleistungen auf dem Gebiet Berufsbildung, insbesondere Aus- und Weiterbildung. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.


Zu § 4e Nr. 5 BDSG

Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Daten von Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten sowie Geschäftspartnern, sofern diese zur Erfüllung der gemäß zu § 4e Nr. 4 BDSG (Zweckbestimmung) genannten Ziele erforderlich sind.

Zu § 4e Nr. 6 BDSG

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne RAG-Bereiche zur Erfüllung der gemäß zu § 4e Nr. 4 BDSG (Zweckbestimmung) genannten Ziele.

Zu § 4e Nr. 7 BDSG

Regelfristen für die Löschung der Daten

Erhobene Daten werden unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und Löschungsfristen aufbewahrt und gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

Zu § 4e Nr. 8 BDSG

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Datenschutzbeauftragter

RAG Aktiengesellschaft, Stand: 01. Januar 2013