Mit der Region verbunden. Nachhaltig.

06.09.2022

S04 übernimmt ökologische Verantwortung für Auswärtsfahrten

Der FC Schalke 04 ist sich seiner besonderen Verantwortung gegenüber Fans, den Menschen der Region und seinen Mitarbeitern bewusst. Deshalb unterstützt der Club zukünftig gemeinsam mit der Landschaftsagentur Plus ein lokales Naturschutzgroßprojekt. Hierbei wird den unvermeidbaren Umwelteinwirkungen durch Auswärtsfahrten freiwillig ein positiver Umweltbeitrag entgegengesetzt.

Bereits zu Beginn der vergangenen Saison setzte sich Schalke intensiv mit seinem CO2-Fußabdruck und weiteren Umweltauswirkungen der Auswärtsspiele seiner Lizenzspielermannschaft auseinander. Auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse, wird die Reiseplanung seitdem regelmäßig überdacht und kontinuierlich verbessert. Somit werden negative Umwelteinwirkungen kontinuierlich reduziert.

Da beispielsweise die Freisetzung von Treibhausgasen nicht vollständig vermieden werden kann, arbeitet der FC Schalke 04 ab sofort mit der Landschaftsagentur Plus GmbH aus Datteln - ein Unternehmen aus dem RAG-Konzern - zusammen. Die Landschaftsagentur Plus verfügt über langjährige Erfahrung in der Kompensation negativer Umwelteinwirkungen und in der Förderung von Biodiversität und Ökosystemleistungen.

Durch die Kooperation fördert der FC Schalke 04 in der Saison 2022/2023 ein lokales Naturschutzgroßprojekt in der Nachbarstadt Dorsten. Dabei sollen die Klimaresilienz, die Artenvielfalt und die Vitalität bedeutender Natur- und Landschaftsökosysteme in der Region gestärkt und ausgebaut werden. Konkret schafft der FC Schalke 04 mit seinem Engagement einen dauerhaften Mehrwert zur ökologischen Vielfalt, zur CO2-Speicherung und zur Verbesserung der Lebensqualität in der Region.

Dr. Bernd Schröder, Vorstandsvorsitzender der Königsblauen, freut sich über das klare Bekenntnis seines Clubs: „Als Fußballverein haben wir eine Vorbildfunktion, wenn es um ökologische Verantwortung und Nachhaltigkeit geht. Wir müssen stetig prüfen, was wir besser machen können, um unseren Einfluss auf Natur und Umwelt zu reduzieren. Dazu gehört für uns eben auch, die Auswärtsfahrten des Teams zu hinterfragen. Die Fahrten lassen sich nicht vermeiden, das ist klar – doch wir können sie nachhaltiger gestaltet und ihnen positive Umweltbeiträge entgegensetzen. Ich freue mich sehr, dass die Landschaftsagentur Plus uns dabei tatkräftig und kompetent unterstützt."

Nicole Büsing, Geschäftsführerin der Landschaftsagentur Plus, zur Zusammenarbeit: „Dass der FC Schalke 04 die ökologische Transformation im Revier langfristig unterstützt, freut uns besonders. Sein Engagement trägt maßgeblich zur breitenwirksamen Akzeptanz so bedeutender Themen wie Biodiversität und Klimaresilienz bei. Denn die Lebensqualität und die Zukunftsfähigkeit des Ruhrgebiets geht uns alle an.“

Der FC Schalke 04 engagiert sich bereits seit Jahren im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit und erweitert seine Arbeit stetig. Die Catering-Abteilung des Clubs ist bereits nach ZNU-Standard zertifiziert – gerade mit Blick auf die durch die DFL eingeführten Vorgaben wird der Verein sein Engagement in den kommenden Monaten und Jahren weiter ausbauen.

Wir verwenden Cookies, um den Betrieb dieser Internetseite zu ermöglichen (technische Cookies) und zu analysieren. Wenn Sie auf "Ja, einverstanden" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Klicken Sie auf „Nicht notwendige ablehnen“ werden nur technische Cookies verwendet. Ihre Einstellungen zu Cookies können Sie individuell anpassen, indem Sie auf „Benutzereinstellungen ändern“ klicken. Sie können sich auch dazu entscheiden, bestimmte Cookies nicht zuzulassen. Die Blockierung bestimmter Cookies kann jedoch zu einer beeinträchtigten Nutzererfahrung auf unserer Internetseite führen. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Internetseite zu erfahren.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.