Mit der Region verbunden. Nachhaltig.

21.02.2020

Maximilianpark in Hamm: RAG legt vernässte Wiesenflächen trocken

Im Maximilianpark, Hamm, werden in den folgenden Wochen Arbeiten zur Entwässerung und Wiederherstellung der örtlichen Wiesenflächen und Gartenanlagen ausgeführt. Derzeit wird mit einer Bauzeit von acht bis zehn Wochen gerechnet.

Die Flächen befinden sich nah des Haupteingangs des Maximilianparks zwischen den ehemaligen Bergbauschächten Maximilian 1 und Maximilian 2. Die Arbeiten werden im Auftrag der RAG Aktiengesellschaft ausgeführt. Da für die geplante Maßnahme größere Bodenbewegungen in diesem Bereich geplant sind, kann es zu Einschränkungen bei der Nutzung der Wege und öffentlich zugänglichen Parkflächen im Eingangsbereich des Maximilianparks kommen. 

Der nasse Boden wird ausgetauscht und durch einen Boden ersetzt, der wasserdurchlässiger ist. Als zusätzliche Maßnahme, um den Boden trocken zu halten, wird eine Drainage installiert, um das Wasser gezielt anzunehmen und in die örtliche Kanalisation abzuleiten. Die Kosten der Arbeiten belaufen sich auf rund 150.000 Euro und sollen Ostern abgeschlossen sein.

Grund für die Vernässung des Bodens ist aufsteigendes Wasser aus oberflächennahen, natürlichen Solequellen, die bereits bei Abteufarbeiten der ehemaligen Zeche Maximilian zu Beginn des 20. Jahrhunderts angetroffen wurden. Bis zur endgültigen Betriebseinstellung  des Bergwerks 1922 führte der Druck der Solequellen immer wieder zu starken Wassereinbrüchen in das Bergwerk. Der Druck der Quellen ist bis heute so groß, dass das Wasser oben aus dem Schacht gedrückt wird.

Wir verwenden Cookies, um den Betrieb dieser Internetseite zu ermöglichen (technische Cookies) und zu analysieren. Wenn Sie auf "Ja, einverstanden" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Klicken Sie auf „Nicht notwendige ablehnen“ werden nur technische Cookies verwendet. Ihre Einstellungen zu Cookies können Sie individuell anpassen, indem Sie auf „Benutzereinstellungen ändern“ klicken. Sie können sich auch dazu entscheiden, bestimmte Cookies nicht zuzulassen. Die Blockierung bestimmter Cookies kann jedoch zu einer beeinträchtigten Nutzererfahrung auf unserer Internetseite führen. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Internetseite zu erfahren.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.