Mit der Region verbunden. Nachhaltig.

08.12.2020

Alfons von Bronk verstorben

RAG trauert um ehemaliges Vorstandsmitglied der Bergbau AG Niederrhein.

Alfons von Bronk ist tot. Das ehemalige Vorstandsmitglied der Bergbau AG Niederrhein verstarb am 2. Dezember 2020 im Alter von 91 Jahren. „Wir verlieren eine herausragende Persönlichkeit, der wir viel zu verdanken haben. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, sagt RAG-Vorstandsvorsitzender Peter Schrimpf.

Von Bronk widmete sein gesamtes Berufsleben dem Steinkohlenbergbau. Nach Stationen im Untertagebetrieb des Bergwerks König Ludwig 1/2 und als Leiter der Abteilung Belegschaftswesen/Arbeiterfragen wurde er 1968 Leiter des Personalwesens der Ruhrkohle AG. Im Jahr 1986 wurde von Bronk in den Vorstand der Bergbau AG Niederrhein berufen. In einer für den gesamten heimischen Steinkohlenbergbau von Veränderungen geprägten Zeit setzte er sich mit außerordentlichem Engagement und profunder Sachkenntnis für die Belange des Unternehmens und dessen Mitarbeiter ein.

Wir verwenden Cookies, um den Betrieb dieser Internetseite zu ermöglichen (technische Cookies) und zu analysieren. Wenn Sie auf "Ja, einverstanden" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Klicken Sie auf „Nicht notwendige ablehnen“ werden nur technische Cookies verwendet. Ihre Einstellungen zu Cookies können Sie individuell anpassen, indem Sie auf „Benutzereinstellungen ändern“ klicken. Sie können sich auch dazu entscheiden, bestimmte Cookies nicht zuzulassen. Die Blockierung bestimmter Cookies kann jedoch zu einer beeinträchtigten Nutzererfahrung auf unserer Internetseite führen. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Internetseite zu erfahren.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.