Mit der Region verbunden. Nachhaltig.

25.01.2018

Neuartige Kleinwindanlage liefert Energie für Grundwasserreinigung in Gelsenkirchen

Im Stadtteilpark Hassel wurde „Richtfest“ für einen neuen Prototyp auf der Grundwasserreinigungsanlage gefeiert. Er ist eine innovative Neuentwicklung einer Kleinwindanlage, die gemeinsam mit der vorhandenen Solartechnik verlässlich einen Beitrag zum erforderlichen Strom erzeugt. Entwickelt wurde die Anlage von Rainer Samson, Samson Industrieform Münster, und Guido Zerres Sanierungsmanagement RAG Montan Immobilien.

Das kompakte Modell hat viele Vorteile: es braucht kein großes Fundament, ist leicht genug für den Einsatz auf Dächern, macht wenig Geräusche und funktioniert auch bei schwachem Windaufkommen. Ergänzend dazu wird eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Grundwasserreinigungsanlage zusätzlich Energie liefern.

Auf der ehemaligen Kokerei Hassel wird dann der Strom ganz unkompliziert an Ort und Stelle direkt verbraucht, und zwar zur Deckung des Strombedarfs einer „Ewigkeitslast“ des Bergbaus: Die Grundwasserreinigungsanlage benötigt rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, gleichmäßig sechs Kilowatt Strom in der Stunde, den die kombinierte Anlage aus erneuerbaren Energien liefert.

Der vom Energielabor Ruhr geförderte Prototyp könnte für weitere solcher Grundwasserreinigungsanlagen im Ruhrgebiet eingesetzt werden – und vielleicht auch auf ungenutzten Dachflächen kombiniert mit Solaranlagen. Mit dem Projekt Energielabor Ruhr unterstützen die Städte Gelsenkirchen und Herten sowie das Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V. die klimafreundliche Stadtentwicklung in einem grenzüberschreitenden Quartier. Das Energielabor Ruhr wird gefördert aus dem Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus.

Wir verwenden Cookies, um den Betrieb dieser Internetseite zu ermöglichen (technische Cookies) und zu analysieren. Wenn Sie auf "Ja, einverstanden" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Klicken Sie auf „Nicht notwendige ablehnen“ werden nur technische Cookies verwendet. Ihre Einstellungen zu Cookies können Sie individuell anpassen, indem Sie auf „Benutzereinstellungen ändern“ klicken. Sie können sich auch dazu entscheiden, bestimmte Cookies nicht zuzulassen. Die Blockierung bestimmter Cookies kann jedoch zu einer beeinträchtigten Nutzererfahrung auf unserer Internetseite führen. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Internetseite zu erfahren.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.