Mit der Region verbunden. Nachhaltig.

15.12.2017

Ernte erwünscht

Im Rahmen des Projekts „Essbares Essen“ werden jetzt im Jahr der Grünen Hauptstadt Europas – Essen zwei Apfelbäume und eine Esskastanie auf einer 60 Quadratmeter großen Fläche der Kokerei Zollverein gepflanzt. Die RAG Montan Immobilien unterstützt gemeinsam mit dem NABU Ruhrgebiet Aktivitäten rund um die „Grüne Hauptstadt Essen“.

Gepflanzt wurden die drei Bäume im öffentlich zugänglichen Innenhof der RAG Montan Immobilien von Christian Chwallek, Stellvertretender Vorsitzender des NABU Landesverbandes NRW, Rudolf Jelinek, Bürgermeister der Stadt Essen, sowie Markus Masuth, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien. Die Pflege der Bäume übernimmt die HVG Grünflächenmanagement GmbH. Wenn die Bäume in den Folgejahren Früchte tragen, ist die Ernte durch die Bevölkerung ausdrücklich erwünscht.

Verwendet werden für die Pflanzung ausschließlich regionale Sorten. Neben der Esskastanie wurden Apfelbäume der Sorten „Harberts Renette“ und „Dülmener Herbstrose“ eingesetzt. Regionale Obstsorten finden sich nur noch selten in heimischen Gärten oder auf Streuobstwiesen. Sie zeichnet ein niedriger Pflegeaufwand, eine geringe Anfälligkeit gegen Krankheiten und die Bekömmlichkeit aus. Ältere Obstbäume haben einen hohen ökologischen Wert. Die Blüten spenden Bienen Nektar und Pollen, im Geäst und in den Stammhöhlen finden Vögel und Insekten einen Lebensraum.

Das Projekt „Essbares Essen“ soll über viele Jahre nachhaltig wirken und zum Erhalt der Sortenvielfalt der Obstbäume beitragen. Streuobst als extensive Form des Obstanbaus schafft einen unersetzlichen Erholungswert für die gesamte Landschaft und bereichert das Leben in der Region.

In den kommenden Wochen werden weitere Standorte in Essen mit erntefreien Bäumen bepflanzt. Zwei Kleingartenvereinen in Kray und Karnap werden von RAG Montan Immobilien Obstbäume gestiftet, die dort in Eigenverantwortung gepflanzt und gepflegt werden.

Wir verwenden Cookies, um den Betrieb dieser Internetseite zu ermöglichen (technische Cookies) und zu analysieren. Wenn Sie auf "Ja, einverstanden" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Klicken Sie auf „Nicht notwendige ablehnen“ werden nur technische Cookies verwendet. Ihre Einstellungen zu Cookies können Sie individuell anpassen, indem Sie auf „Benutzereinstellungen ändern“ klicken. Sie können sich auch dazu entscheiden, bestimmte Cookies nicht zuzulassen. Die Blockierung bestimmter Cookies kann jedoch zu einer beeinträchtigten Nutzererfahrung auf unserer Internetseite führen. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Internetseite zu erfahren.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.