Mit der Region verbunden. Nachhaltig.

08.05.2017

BG RCI zeichnet RAG-Kampagne aus

An dem Wettbewerb beteiligten sich deutschlandweit 603 Frauen und Männer mit 232 Beiträgen. Für die besten Ideen für eine sichere Arbeitswelt erhielten 21 Preisträger aus sieben Unternehmen den BG-RCI-Förderpreis „Arbeit, Sicherheit, Gesundheit“.

In der Kategorie Präventionskultur würdigte die BG RCI RAG-Kampagne „Sicherheit! Denk daran, bevor Du loslegst.“ als vielschichtiges Instrument, das Führung, Kommunikation und Schulung miteinander vernetzt und sicheres Arbeiten im persönlichen Verhalten verankert. Die Auszeichnung der Berufsgenossenschaft erhielten der stellvertretende RAG-Vorstandsvorsitzende Peter Schrimpf, Werner Tubbesing (ZB 2), Jürgen Adamek (BG/BK/ZB PS), Dietmar Klingenburg (ZV 2), Janine Simmann (ZV 2), Wolfgang Dolfen (BW PH), Hans Bruns (BT), Theodor Schopmann (BB), Jürgen Schoppe (RAG Anthrazit Ibbenbüren) und Winfried Ellermann (RAG Montan Immobilien).

Bei der Preisverleihung nannte Wolfgang Daniel, Vorstandsvorsitzender der BG RCI, die Wettbewerbsteilnehmer „Botschafter einer Präventionskultur“: „Betriebliche Gesundheitsförderung, Unfallvermeidung und die Verhütung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren – all das geht nicht ohne Überzeugung und Einsicht.“ Daniel betonte: „Bei unserem Förderpreis geht es primär nicht um die ganz großen Lösungen! Sondern um Ideen, die alltagstauglich sind. Leicht umzusetzen. Um Ideen, die Abläufe verbessern, Wege sicherer machen oder potenzielle Unfallquellen ausschalten.“

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Internetseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf rag.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie hier.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.