Page 33

RAG_Ewigkeitsaufgaben_Ruhr

Umlagerungsbauwerk und Reinigungsanlage im Zusammenspiel Aktivkohleadsorber. Auffüllung Das belastete Grundwasser wird durch Aktivkohle in sogenannten Adsorbern gereinigt (siehe Foto). Teeröltropfen, die gegebenenfalls mit dem Grundwasser gefördert werden, werden zuvor in einem Vorlagetank abgeschieden. Über Zulauf und Sammeltank wird das zu reinigende Grundwasser von unten durch den ersten Aktivkohleadsorber nach oben gepumpt. Dabei filtert die Kohle den Großteil der Schadstoffe heraus. Der nachfolgende zweite Adsorber stellt die vollständige Reinigung des Grundwassers sicher, ein dritter steht als Reserve bereit, wenn ein Filter getauscht werden muss. Die verwendeten Adsorber lassen sich generell untereinander austauschen, was eine verbesserte Kapazitätsanpassung zwischen einzelnen Anlagen ermöglicht. Die gebrauchte Aktivkohle wird thermisch regeneriert und anschließend wiederverwendet. Hat das Wasser den Weg durch die Aktivkohleadsorber durchlaufen, entspricht es den behördlich vorgeschriebenen Einleitwerten und fließt in die Kanalisation. Im Abstand von zwei Wochen überprüft ein unabhängiges Institut die Qualität des gereinigten Wassers. Rund 680.000 Kubikmeter Grundwasser reinigt die RAG pro Jahr auf diese Weise. Dabei werden feste Bestandteile wie Teerpartikel abgeschieden, bevor das Wasser mit den gelösten Schadstoffen durch zwei Filter elemente mit je 1,8 Tonnen Aktivkohle fließt. Die große innere Oberfläche von bis zu 1.500 Quadratmetern pro Gramm Aktivkohle* absorbiert die kokereitypischen Schadstoffe. Derzeit befinden sich 21 Anlagen in Betrieb, deren Daten bei RAG Montan Immobilien in Essen zusammenlaufen. Neben einer System überwachung erfolgt hier auch die Abfrage und Kontrolle hydrogeologischer Daten wie Grundwasserniveau und -fördermenge sowie eine Datenspeicherung zur Information der beteiligten Behörden. Auf einigen Dächern der Grundwasserreinigungsanlagen ist inzwischen eine Photovoltaikanlage zur Stromversorgung installiert. Grundwasserreinigung durch Aktivkohle * Vier Gramm Aktivkohle entsprechen einem Fußballfeld. Unbeeinflusstes Grundwasser Überwachungspegel Absenktrichter Grundwasserdrainage bzw. Förderbrunnen Oberboden Umgelagertes Bodenmaterial Mineralische Flächendrainage Oberflächendichtungssystem Grundwasserreinigungsanlage Umlagerungsbauwerk EWIGKEITSAUFGABEN RUHRGEBIET 33


RAG_Ewigkeitsaufgaben_Ruhr
To see the actual publication please follow the link above