Page 8

RAG-GB-Broschuere-2016_web100-20170621

Zahl der Mitarbeiter bei der RAG Bergbau damit um 2.158 reduziert. Der Schrumpfungsprozess bei der RAG sucht in der Geschichte der Bundesrepublik seinesgleichen. Seit Gründung der Ruhrkohle AG im Jahr 1968 musste der Steinkohlenbergbau in Deutschland einen Rückgang um mehr als 250.000 Mitarbeiter verkraften. Damit die Personal anpassung Sicher arbeiten: Die RAG hat ihren Einsatz für die Vermeidung von Arbeitsunfällen weiter verstärkt. „Der Stolz der Bergleute wächst stetig, die Motivation ist ungebrochen. Das sind enorm wichtige Punkte, um den Auslauf und die anstehenden Umstrukturierungen zu stemmen.“ Peter Schrimpf, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Belegschaft der RAG sozialverträglich verläuft und im Zuge des Auslaufprozesses niemand ins Bergfreie fällt, unterstützt die RAG nicht vorruhestandsberechtigte Beschäftigte beim Aufbau einer neuen berufl ichen Zukunft. Dafür hat das Unternehmen unter anderem eine eigene Personalvermittlung. Mit ihren Beratungs- und Vermittlungsleistungen konnte die RAG seit 2007 insgesamt 2.300 Mitarbeiter in ein neues Arbeitsverhältnis außerhalb des Steinkohlenbergbaus vermitteln. Auch im Auslaufprozess ist die Motivation der Mitarbeiter hoch. Das belegen nicht zuletzt die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 2016. Mehr als 96,6 Prozent der Beschäftigten nahmen an der Befragung teil und nutzten so die Gelegenheit, zu unterschiedlichen Themenfeldern wie Motivation und Führungsqualität Stellung zu beziehen. Besonders erfreulich: Konzernweit unterstrichen 8 AUF UNS IST VERLASS. JEDERZEIT.


RAG-GB-Broschuere-2016_web100-20170621
To see the actual publication please follow the link above