RAG_23

20170504-Beilage-Wissen-RAG-JW

Freitag, 28. April 2017 GLÜCK AUF. WISSEN. 23 TalentMetropole Ruhr – Talente finden und fördern Das Ruhrgebiet ist reich an Talenten: Dennoch gibt es Jugendliche, die trotz ihrer guten Fähigkeiten nicht in Beruf oder Studium gelangen. Dort, wo viele bildungsbürgerliche Regionen ihr Fachkräftepotenzial schon längst ausgeschöpft haben, verfügt das Ruhrgebiet über viele noch zu hebende Potenziale. Mit ihren 15 Formaten zu Talentförderung und Austausch, etwa dem „buddY“-Programm, einem „TalentMonitor“ aus zurzeit etwa 180 Angeboten, mit Stipendien, Studientagen, Dialogprogrammen und vielem anderen mehr will die Initiative „Talent- Metropole Ruhr“ Bildungsaufsteiger ermutigen und ihnen Perspektiven eröffnen. Vielfalt soll Chance werden und damit zugleich auch die Lebensperspektiven für Familien, den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Lebensqualität im Ruhrgebiet verbessern. Der Initiativkreis Ruhr koordiniert mit einem Team aus Wirtschaft und Wissenschaft die Talent- Metropole Ruhr (www.talentmetropoleruhr.de). Die RAG-Stiftung ist als Premiumpartner aktiv beteiligt. Denn am Potenzial ihrer Jugend entscheidet sich die Zukunft einer Region. RuhrTalente – das Schülerstipendienprogramm Anstiften zur Karriere: RuhrTalente ist das neue Schülerstipendienprogramm im Ruhrgebiet. Es begleitet Jugendliche ab der 8. Klasse schulformübergreifend mit praktischen Angeboten, regelmäßiger Beratung sowie individueller Talentförderung. RuhrTalente unterstützt seine Stipendiaten dabei, ihr Talent zu entdecken, es bestmöglich zu entfalten, ihren eigenen Weg erfolgreich zu gestalten und fördert während der Schullaufbahn bis zum Übergang in eine Berufsausbildung oder ins Studium. RuhrTalente wird federführend von der RAG-Stiftung gefördert. Das Programm ist am NRW-Zentrum für Talentförderung der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen angesiedelt und wird von der TalentMetropole Ruhr des Initiativkreises Ruhr unterstützt. Eine exzellente Chance, jungen Talenten durch Bildung Zukunft zu ermöglichen. Beim Schülerstipendienprogramm „RuhrTalente“ ... FOTO: DOMINIK ASBACH ... und in Camps der „TalentMetropole Ruhr“ werden Schüler gefördert. FOTO: MARC ALBERS Das buddY-Programm – Mitschüler halten zusammen „Buddy“, das bedeutet „Kumpel“: Aufeinander achten, füreinander da sein, miteinander lernen – gemeinsam mit dem deutschlandweit aktiven Verein Education Y, vormals „buddY e.V.“, setzt sich die RAG-Stiftung dafür ein, unter Schülern ein respektvolles, soziales Miteinander zu etablieren und Jugendliche in ihrer Eigenverantwortung zu stärken. In Zusammenarbeit mit dem Initiativkreis Ruhr ist Education Y seit 2012 im Ruhrgebiet aktiv. Die Schüler lernen, kleine Projekte selbst zu entwickeln, zu begleiten, für diese Verantwortung zu übernehmen und so ihre sozialen Kompetenzen zu stärken. Die RAG-Stiftung stellte von Anfang an die Mittel für den Einsatz an den 20 teilnehmenden Schulen im Ruhrgebiet zur Verfügung und hat ihr Engagement 2017 erweitert. Denn auch das hat der Bergbau gelehrt: Kumpel sein zählt.


20170504-Beilage-Wissen-RAG-JW
To see the actual publication please follow the link above