Page 25

160524_RAG_Online_Nachhaltigkeitsbericht_2015

Ende des Jahres 2015 zählte die RAG noch 426 Auszubildende. Sie alle werden bis zum Auslauf einen qualifizierten Abschluss machen können. In der Regel bestehen rund 95 Prozent von ihnen die Abschlussprüfungen mit Erfolg. KOMPETENZEN SICHERN FÜR DIE ZUKUNFT Um den Erfolg des Konzerns nachhaltig zu sichern, gilt es schon heute, das Führungskräftepotenzial von morgen zu entwickeln. Seit mehr als zehn Jahren lädt die RAG regelmäßig zu Führungswerkstätten ein. Im Berichtsjahr nahmen 510 Mitarbeiter an 23 dieser Werkstätten teil. Dazu kommen Orientierungs- und Entwicklungsworkshops sowie die RAG-Sommerakademie, die allein im Jahr 2015 über 410 Teilnehmer zählte. Von besonderer Bedeutung für die Zukunft ist das High-Potential-Programm des Konzerns. Es zielt darauf ab, potenzielle Führungskräfte für die erste und zweite Ebene frühzeitig zu identifizieren und zu qualifizieren. Im Berichtsjahr befanden sich 46 vor allem junge Mitarbeiter in dem entsprechenden Management-Pool. Mitarbeiter, die aufgrund von Bergwerksschließungen an einen anderen Standort wechseln, bekommen von der RAG das dafür nötige Rüstzeug an die Hand. WISSENSMANAGEMENT Ende des Jahres 2015 zählte die RAG noch 426 Auszubildende. 100 % Für das Jahr 2015 wurden von den 126 identifizierten kritischen Kernkompetenzen 100 Prozent durch geeignete Maßnahmen gedeckt. Die zusammengefasste Darstellung der wichtigsten Fakten im Überblick finden Sie im Internet unter www.rag.de/verantwortung/ unsere-berichterstattung/kennzahlen-und-ziele 25


160524_RAG_Online_Nachhaltigkeitsbericht_2015
To see the actual publication please follow the link above