Page 19

160524_RAG_Online_Nachhaltigkeitsbericht_2015

maligen Bergwerk muss abgepumpt werden, damit es sich nicht mit dem Grundwasser mischt – und mit der Wärme gelangt so Energie an die Oberfläche, die über Wärmetauscher genutzt werden kann. Das Kreativ.Quartier Lohberg soll ein Miteinander von neuer Architektur und denkmalgeschützten Gebäuden prägen. Dies gilt für die Neubauareale und vor allem für das Zentralcluster, den Kernbereich rund um die ehemalige 19 Lohnhalle. Moderne Plusenergiehäuser verdichten den Stadtteil und verweisen zugleich auf den zukunftsorientierten Aspekt des Projekts. Seinen Namen verdankt das Kreativ.Quartier übrigens seinem lebendigen Kern zwischen den ehemaligen Zechengebäuden, in dem sich vor allem Menschen aus Kunst und Kultur angesiedelt haben. Sie helfen mit, Lohberg zu einem nachhaltigen Erlebnisstandort zu gestalten. FALLBEISPIEL Das Energiekonzept des Kreativ.Quartiers Lohberg Neue Energien sichern künftig die Strom- und Wärmeversorgung. Panoramasicht über das Gelände mit Kohlenmischanlage und Förderturm.


160524_RAG_Online_Nachhaltigkeitsbericht_2015
To see the actual publication please follow the link above