Mit dem Bergbau endet nicht die Verantwortung

Im Jahr 2018 geht nach mehr als 200 Jahren der industrielle Steinkohlenbergbau in Deutschland zu Ende. Die RAG sieht sich in der Pflicht, für das Erbe des Bergbaus nachhaltige Lösungen zu finden, die langfristig bestehen.

Es geht darum, Werte für die nachfolgenden Generationen zu erhalten und zugleich die Verantwortung für die Folgen des Bergbaus in den Regionen zu übernehmen. Dazu gehört, mit den ökologischen Auswirkungen umzugehen, finanzielle Mittel sorgsam einzusetzen, eine vorbildliche Sozialpartnerschaft zu leben und das kulturelle Bergbauerbe in die Zukunft zu tragen. So entstehen Lebensqualität und Perspektiven für morgen.

Mehr dazu erfahren Sie hier ...